«

»

Aug 14 2012

Artikel drucken

Mehr Besucher durch Autorenbild in Google Suchergebnissen

Ganz spannende Geschichte, auf die ich ganz kurz eingehen möchte:

Autorenbild in Google Suchergebnissen

Wenn man den Name unserer Gesellschaft bei Google eingibt, so wird (zumindest bei mir) mein Google+ Profilbild angezeigt. Jeder der ein Google+ Account sowie eine eigene Webseite mit redaktionellen Texten besitzt, kann nach einer Anleitung von Google seine Webseite mit dem Profilbild verknüpfen, sodass dieses in den Suchergebnissen mit dargestellt wird.

Mal davon abgesehen, dass es eine tolle Sache ist, sein eigenes Bild in den Suchergebnissen zu finden, so macht sich dies bereits auch schon in den ersten Tagen bei der Anzahl der Google-Besucher bemerkbar:

Seit der Integration meines Profilbildes auf Google haben sich die Anzahl der Visits verdoppelt, die über Google generiert werden. Wir reden hier zwar in Summe von einem niedrigen Besucherniveau, aber trotzdem werf ich die Behauptung in den Raum, dass diese extreme Steigerung nur damit zusammenhängen kann.

Nun stellt sich nur die Frage, ob sich durch die Abbildung des Bildes eines attraktiven jungen Kerls die Klickrate einfach verdoppelt hat oder ob Google durch die Verbindung von Webseite und Google+ Konto meine Domain grundsätzlich besser rankt. Ich gehe von einer Kombination aus beidem aus.

Aus diesem Grund meine Empfehlung: Machen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.alexanderwalz.de/technik-it/mehr-besucher-durch-autorenbild-in-google-suchergebnissen-408/

3 Kommentare

  1. sven

    Hallo Alexander,

    eine weiter Vorgehensweise sein Foto oder andere Informationen in den Suchergebnissen anzuzeigen ist das Google Snippet (http://support.google.com/webmasters/bin/answer.py?hl=de&answer=99170) oder Kosmetik genannt und hat in der Regel keinen Einfluss auf das Ranking.

    Aber dennoch hebt es die Webseite in den Googlesuchergebnissen hervor, animiert zum Klick und somit erhält man mehr Traffic.

    Gruß Sven

  2. Rico

    Mit einem solchen Ergebnis habe ich ehrlich gesagt nicht gerechnet, aber da lernt man doch einiges neues dazu. Ich denke, dass man so etwas über einen längeren Zeitraum beobachten sollte und dann entsprechend seine Infos daraus ziehen kann.

  3. Sebastian Heide

    Hallo,

    ich wollte einmal wissen, wo man denn

    a href=”https://plus.google.com/109412257237874861202?
    rel=author”

    hinpackt? In welches Template muss ich das packen oder wie integriere ich das in WordPress?

    Können Sie mir das sagen?

    Ich danke Ihnen schon im voraus.

    Gruß Sebastian

Hinterlasse eine Antwort