«

»

Jul 27 2012

Artikel drucken

Erste Interview-Termine

Nach über drei Wochen melde ich mich wieder zurück – und nein, ich war nicht im Urlaub und unser Unternehmen gibt es immer noch ;-)

Was ist in den letzten drei Wochen passiert?

Wir haben uns proaktiv um die Professoren-Akquise gekümmert. Mittlerweile haben wir zwölf Professoren aus sechs unterschiedlichen Hochschulen aus dem süddeutschen Raum für unser Projekt gewinnen können. Dazu zählt mit großer Wahrscheinlichkeit auch ein Rektor einer Hochschule, was uns natürlich besonders freut.

Zudem haben wir unsere ersten Interview-Termine durchgeführt. Gestern waren wir bei 30 Grad im Schatten insgesamt fünf Stunden auf der Autobahn unterwegs um der Universität Bamberg einen Besuch abzustatten. Trotz eines Kaffeeflecks auf dem Hemd (ich rate von Kaffeekochen um 5 Uhr morgens ab) war unser Termin erfolgreich – insbesondere aber auch Dank eines sehr kompetenten Gesprächspartners. Wir wünschen uns weitere solche Termine!

Einen dritten erwähnenswerten Punkt: Wir haben im August einen Termin bezüglich einer möglichen finanziellen Förderung durch entsprechende Förderprogramme bzw. durch Investoren. Unser Konzept stößt immer mehr auf Interesse – sowohl von Seiten der Professoren als auch von Seiten potenzieller Geldgeber. Das freut uns sehr und macht uns Mut.

Wie geht es nun weiter?

Die Akquise wird weiter nebenher laufen. Unsere Konzentration liegt aber in den nächsten vier Wochen auf der einen Seite auf der professionellen Durchführung der Interview-Termine und der Postproduktion und andererseits auf der technischen Umsetzung unserer Plattform.

Wir nähern uns also langsam aber sicher unserem Launchtermin (der vorerst noch nicht verraten wird). Der Weg bis jetzt war hart, da viel konzipiert und organisiert werden musste – jetzt wo es aber in Richtung Umsetzung geht, fängt es erst richtig an Spaß zu machen. Diese Freude wird verstärkt durch das viele positive Feedback von unterschiedlichen Seiten.

Ich glaube wir sind auf dem richtigen Weg.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.alexanderwalz.de/finanzen-foerderung/erste-interview-termine-346/

2 Kommentare

  1. Johannes

    man merkt, in welchem Unternehmen Du vorher “proaktiv” tätig warst… ;o)

  2. Alexander Walz

    Ja, schlechte Angewohnheit…;-)

Hinterlasse eine Antwort